Zum Inhalt springen.
Zum Seitenanfang springen.
Sie befinden sich genau hier: Home > Büro > Investitionsrechenverfahren > Kapitalwertmethode.

Kapitalwertmethode:


Die Rechenhilfe erlaubt es, alle Werte variabel einzugeben. Die Einzahlungsüberschüsse werden abgezinst. Somit wird ermittelt, welche Barwerte bei der gewünschten Mindesverzinsung in den jeweiligen Jahren vorliegen.

Der Kalkulationszinsfuß (i) ist dabei als Dezimalbruch anzugeben, also /100. Demnach sind 10% = 0.10. Als Dezimaltrennzeichen ist bitte der Dezimalpunkt statt dem Dezimalkomma zu nutzen. Als Nutzungsdauer ist die Eingabe von 6 Jahren möglich. Alle Angaben ohne Gewähr, Fehler sind nicht auszuschließen.

Kaptialwertmethode
Beschreibung Wert
Anschaffungszahlung
Kalkulationszinsfuß
Einzahlungen im Jahr 1
Auszahlungen im Jahr 1
Einzahlungen im Jahr 2
Auszahlungen im Jahr 2
Einzahlungen im Jahr 3
Auszahlungen im Jahr 3
Einzahlungen im Jahr 4
Auszahlungen im Jahr 4
Einzahlungen im Jahr 5
Auszahlungen im Jahr 5
Einzahlungen im Jahr 6
Auszahlungen im Jahr 6
Barwerte / Kapitalwert Barwert Jahr 1 = 934.5794
Barwert Jahr 2 = 0.0000
Barwert Jahr 3 = 0.0000
Barwert Jahr 4 = 0.0000
Barwert Jahr 5 = 0.0000
Barwert Jahr 6 = 0.0000

Kapitalwert = -65.4206

Der Kaptailwert ist <0. Die Investition lohnt nicht. Die Finanzinvestition ist vorzuziehen.